Postdienste

Jubilare

Jubilare

Am Freitag, dem 25. Oktober fanden im Haus des Sports unsere Jubilarfeiern statt. Diesmal ehrten wir unsere langjährigen Mitglieder an einem Tag. 81 Kolleg*innen hatten für den Vormittag zugesagt, 49 für unsere Abendehrung.

Als die Blumen und die goldenen Nadeln übereicht wurden, da standen weit über 4470 gesammelte Jahre Solidarität auf der Bühne.
"Es ist unfassbar", sagte Manuel, als er die 50jährigen feierte. "Ihr seid 12 Jahre länger in der Gewerkschaft, als ich auf der Welt bin."

Persönliche Zeitreise
In einer ganz persönlichen Zeitreise hatte Manuel die Sternstunden der Eintrittsjahre humorvoll gewürdigt. Da stand die erste Mondlandung neben der "unfassbar wertvollen" Erfindung der Filterkaffee-Maschine.

Der roten Faden sind die Kämpfe und Streiks unserer Gewerkschaftsmitglieder um die Verbesserung der Arbeits- und Lohnbedingungen.

Geschichtswissen pur
Friedrich Guttau ist 88 Jahre alt. 1949 ist er in die ÖTV eingetreten, dann aber als selbstständiger Schaufenster-Dekorateur für einige Jahre ausgetreten. Da er als erster der Gäste weit vor Beginn da ist, finden wir die Zeit für einen Klönschnack.

"Ich war nicht gerne auf der Schule", erzählt Friedrich. Wir sind schnell beim Du angelangt. "Die Lehrer, die zwölf Jahre ihren rechten Arm gar nicht herunterbekommen hatten, waren plötzlich alle Demokraten. Das hat mich gestört und ich habe die Schule abgebrochen und Zimmermann gelernt."

In der Gewerkschaft wollte er bleiben. Aber irgendjemand im Bezirk hat ihn, als er Selbstständiger wurde, ausgebucht.
Es war eine schöne Zeit. Friedrich hat die Schaufenster der Apotheken gestaltet.

"Als das vorbei war und ich eine neue Anstellung in der Verwaltung bekam, bin ich sofort wieder eingetreten. Gewerkschaft gehört zu meinem Leben dazu."

Die Geschichten und das Wissen um die Kraft der Solidarität unserer Jubilare machen den Tag so wertvoll.

Nach der Zeitreise und der Ehrung ist Zeit für ein Getränk und zum Schnacken.

Bei der Verabschiedung hören wir nur Positives. Wir freuen uns auf das nächste Mal im nächsten Jahr.

"Wie können wir im Jahr 2019 und darüber hinaus dafür sorgen, dass der Rohstoff Solidarität nachwächst?"

Uwe Gier

50-jährige Jubilare Ulf Stephan 50-jährige Jubilare
Unsere Jubilarfeier am Vormittag Ulf Stephan Unsere Jubilarfeier am Vormittag