Gesundheit

„Aufstehen für die Pflege!“ - ver.di ruft zur Demonstration am …

„Aufstehen für die Pflege!“ - ver.di ruft zur Demonstration am 12. Mai in Kiel auf

Zum Tag der Pflege werden am kommenden Samstag, 12. Mai 2018 Beschäftigte aus Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen sowie weitere Unterstützer in Kiel auf die Straße gehen.

Unter dem Motto „Mehr Personal für Krankenhäuser und Altenpflege – für bessere Bezahlung und Tarifverträge!“ ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) zu einer Demonstration auf.

„Um die Personalkrise in der Pflege zu lösen, braucht es eine wirklich politische Kraftanstrengung. Die von der Bundesregierung angekündigten Maßnahmen reichen nicht bei weitem nicht aus. Deswegen machen wir weiter Druck“, so Christian Godau von ver.di.

Die Gewerkschaft fordert eine gesetzliche Personalbemessung, d.h. vom Gesetzgeber festgelegte Mindestpersonalbesetzungen für Kliniken und Altenpflege, die sich am tatsächlichen Bedarf der Patientinnen und Patienten orientieren.

Wichtig ist für ver.di auch eine bessere Bezahlung, insbesondere in der Altenpflege. „Hier sind Tarifverträge mittlerweile fast schon exotisch. Dadurch bekommt eine Pflegefachkraft monatlich bis zu 300 Euro weniger, oft auch geringere Zulagen. Hier muss sich dringend etwas ändern“, so Godau weiter.
Die Demonstration beginnt um 11.30 Uhr auf dem Platz der Kieler Matrosen am Hauptbahnhof mit einer Kundgebung.