Der Fachbereich stellt sich vor

Die Beschäftigten aus den Gesundheitsberufen und der Bildung machen jetzt gemeinsame Sache 

Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
Kliniken, Pflegeheime, Verbände wie die Arbeiterwohlfahrt, die Diakonie und die Caritas als Arbeitgeber... Hier sind Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Altenpfleger*innen, Hebammen, Ärzt*innen, Medizinisch-technische Assistent*innen, Psychotherapeut*innen und andere Beschäftigte aus dem Gesundheitsbereich für gute Arbeitsbedingungen und gerechte Bezahlung, gegen Personalnot und Überlastung der Beschäftigten aktiv. 
Mehr Infos

Bildung, Wissenschaft und Forschung
Forscher*innen, Studierende, Mitarbeiter*innen der Studentenwerke, Bibliothekar*innen, Archivar*innen, Beschäftigte der Hochschulen ... Direkt am Arbeitsplatz dieser Berufsgruppen oder am Studienplatz berät ver.di, unterstützt und zeigt Perspektiven. Besonders wichtig sind die Verbesserungen der Arbeitsbedingungen und der Bildungsangebote sowie die fachbereichsbezogene Tarifpolitik. Auch viele Selbstständige – Dozent*innen, Trainer*innen  – vernetzen sich hier und kämpfen gemeinsam gegen prekäre Arbeitsverhältnisse und niedrige Honorare.
Mehr Infos

Ihre Ansprechpartnerinnen

C: Bildung, Wissenschaft und Forschung
Franziska Dieckmann
Telefon: 04321 70765-13
franziska.dieckmann@verdi.de 

C: Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
Christian Godau
Telefon: 0431 5195-254
christian.godau@verdi.de 

zuständige Verwaltungsfachangestellte C:
Manuela Tarrach
Telefon: 0431 5195-235
manuela.tarrach@verdi.de

ver.di Kampagnen