"Die ver.di-Gruppe Migranten und Migrantinnen befasst sich mit  der Frage des interkulturellen Zusammenlebens und -arbeitens. "Unser Ziel ist die soziale, gesellschaftliche und betriebliche Gleichstellung" erklärt Savas Sari, Sprecher der Gruppe. Interessierte Kollegen und Kolleginnen mit Migrationshintergrund sind zur Mitarbeit eingeladen.
Mitmachen erwünscht!

Sprecherin der Gruppe der MigrantInnen im Bezirk Kiel-Plön ist Eda Koca. Anfragen bitte über die bezirkliche e-mail-Adresse bz.kiel-ploen@verdi.de oder telefonisch 0431/51952-100. 

MigrantInnen
Foto/Grafik: Susanne Schöttke
Abbildung
Foto/Grafik: ver.di

ver.di Kampagnen